GESUNDHEIT – MBSR

Stressbewältigung durch Achtsamkeit

MBSR – Mindfulness Based Stress Reduction – ist, kurz gesagt, ein Übungsprogramm zur Stressbewältigung durch Achtsamkeit. Es wurde ursprünglich 1979 von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn an der Stress Reduction Clinic der Universität von Massachusetts entwickelt.

Im 8-Wochen-Kurs zur Stressbewältigung wird die Fähigkeit zur gezielten Lenkung von Aufmerksamkeit sowie die Entwicklung, Einübung und Stabilisierung erweiterter Achtsamkeit intensiv geschult. Forschungsstudien belegen, dass  ein 8-Wochen-Kurs (MBSR) bereits hochwirksam und nachweislich die Fähigkeit der Achtsamkeit entwickelt.  Ein Aufrechterhalten der Achtsamkeitspraxis ist im eigenen Alltag mit formalen und informellen Übungen möglich und sinnvoll. Die Praxis Achtsamkeit vertieft sich ein ganzes Leben lang. Jeder Lernschritt ist sofort anwendbar und  am Ende des Kurses haben Sie ein wirksames Handwerkszeug zur eigenständigen Stressbewältigung erworben.

Inzwischen wird MBSR weltweit in ambulanten und stationären Gesundheitseinrichtungen, an Schulen und Hochschulen und zunehmend auch in der Unternehmenswelt unterrichtet.

Unser Angebot zu Achtsamkeit und Gesundheit: 

  • MBSR-8-Wochen-Kurs: Stressbewältigung durch Achtsamkeit 
    (8 Einheiten und 1 Vertiefungstag)

    Inhalt des Kurses: Umgang mit Stressauslösern, Umgang mit schwierigen Gefühlen, im Körper beheimatet sein, Selbstfürsorge und Selbstfreundlichkeit, achtsame Kommunikation, Dasein mit dem, was ist“.

    Kursleiter: Gudrun Eder-Sommer, Florian Seidl

 

„Lernen, präsent zu sein.“

Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen die Wirksamkeit des Programms:

  • effektivere Bewältigung von Stress und Herausforderungen
  • anhaltende Verbesserung von körperlichen und psychischen Symptomen
  • verbesserte emotionale und kognitive Leistungsfähigkeit
  • mehr Entspannung und Gelassenheit

kurz gesagt mehr Lebensfreude und Vitalität.

 

Das Schlüsselelement für den Erfolg des MBSR-Programms ist Achtsamkeit:

Achtsamkeit = Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Moment + Nicht-Bewertung dieser Erfahrung

Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Moment bedeutet, sich seines eigenen körperlichen wie seelischen Zustandes bewußt zu sein, und gleichzeitig die Umwelt deutlich und klar wahr zu nehmen. Die Wahrnehmung dieses Augenblicks nicht mit begrifflichen Kategorien zu bewerten, meint die Welt und sich selbst so anzunehmen, wie es sich gerade eben darstellt, unabhängig von vorgefertigten Konzepten.
Im MBSR wird Achtsamkeit durch einfache und bewährte Meditations- und Körperübungen geübt und verbessert.

„Achtsamkeit ist jenes Gewahrsein, das entsteht, wenn sich die Aufmerksamkeit mit Absicht und ohne zu bewerten auf die Erfahrungen richtet, die sich von Moment zu Moment entfalten.“ (Kabat-Zinn, 2003)

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

KONTAKT

Bitte rufen Sie uns gern an oder schicken Sie eine Nachricht!

Bürozeiten: Dienstag 9-12 Uhr & Donnerstag 14-17 Uhr

  +49 (0)941 200 638 18

  +49 (0)176 618 498 73

  info@mbsr-r.de