LITERATUR

Hinweis: Bei der hier aufgezählten Literatur handelt es sich um Empfehlungen der Schule für Achtsamkeit. Falls Sie sich für einen Kauf entscheiden sollten, erhält die Schule für Achtsamkeit eine Kommission. Bitte investieren Sie kein Geld in ein Produkt, wenn Sie nicht das Gefühl haben, dass es Ihnen auf Ihrem Weg helfen kann.

 „Der Spinoza-Effekt“  Autor: Antonio R. Damasio

Beschreibung: Das Denken ist ohne das Fühlen nicht vorstellbar – und deren Zusammenspiel nicht ohne die Signale des Körpers. Doch inwieweit wird der Mensch von diesem neurobiologischen Dreieck bestimmt? Was steuert unsere Entscheidungsprozesse? – Dabei führt der Autor uns an die Grenzen der wissenschaftlichen Forschung.

 

 „Achtsamkeit – Ein Buddhistisches Konzept erobert die Wissenschaft“

Autor: Michael Zimmermann, Christof Spitz & Stefan Schmid 

Beschreibung: Erstmals klären internationale Experten aus Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften sowie Vertreter des Buddhismus, wie die Achtsamkeit die Wissenschaft und die Gesellschaft verändern kann. Auch der Dalai Lama hat sich mit einem Beitrag an dem Projekt beteiligt.

 

 „Gesund durch Meditation: Das große Buch der Selbstheilung“

Autor: Jon Kabat-Zinn

Beschreibung: Das sogenannte MBSR-Programm (mindfulness-based stress reduction) ist ein wissenschaftlich geprüftes Achtsamkeitstraining bestehend aus Meditationen, Atem- und Yogaübungen. Dieses Werk enthält alle notwendigen Informationen für die eigene meditative Praxis um Achtsamkeit im Leben zu erlernen und mit den Herausforderungen des Alltags besser umzugehen.

 

 

 „Search Inside Yourself: Optimiere dein Leben durch Achtsamkeit“

Autor: Chade-Meng Tan

Beschreibung: Eines der Erfolgsprinzipien des Google-Konzerns ist das revolutionäre Selbstentwicklungsprogramm Search Inside Yourself, das Google-Veteran Chade-Meng Tan zusammen mit renommierten Wissenschaftlern wie Jon Kabat-Zinn und Daniel Goleman entwickelte. Kern des Acht-Wochen-Kurses ist ein leicht umsetzbares Achtsamkeitskonzept, dass auf drei einfachen Prinzipien basiert: Aufmerksamkeitstraining, Selbsterkenntnis sowie der Aneignung nützlicher geistiger Gewohnheiten.

 

 „Das Praxisbuch der Achtsamkeit: Wirksame Selbsthilfe bei Stress“

Autor: Sarah Silverton

Beschreibung: Dieser Selbsthilfe-Ratgeber ist der ideale Begleiter für alle, die sich über die immer populärer werdende Methode der Achtsamkeit informieren, sie erlernen oder vertiefen wollen. Es enthält weiterhin separate Kapitel zu spezifischen Problemen wie Depression, Angststörungen oder Beziehungsschwierigkeiten.

 

 „Die Kunst des achtsamen Putzens: Wie wir Haus und Seele reinigen“

Autor: Keisuke Matsumoto

Beschreibung: Inspiriert vom japanischen Zen-Buddhismus zeigt Keisuke Matsumoto, wie wichtig Putzen für uns ist, nicht nur für das äußere Wohlbefinden, sondern vor allem für die Seele. Er empfiehlt, Reinigung als bewusstes Ritual in den Alltag zu integrieren. Nur so werden unsere Gedanken und Gefühle wieder klar, und wir leben kreativer und erfüllter.

 

 „Der Weg aus dem Grübelkarussell“

Autor: Petra Meibert

Beschreibung: Diplom-Psychologin Petra Meibert, deutschlandweit führend in der Ausbildung und Verbreitung von MBCT, gibt Ihnen mit fundierten Hintergrundinformationen und vielen Übungsanleitungen Werkzeuge an die Hand, mit denen Sie selbst Ihre Situation zum Positiven verändern können.

 

 „Meditation für Skeptiker: Ein Neurowissenschaftler erklärt den Weg zum Selbst“

Autor: Ulrich Ott

Beschreibung: In allen Weisheitstraditionen dient Meditation als unübertroffenes Instrument der Selbsterforschung. Aktuelle Studien belegen eine positive und nachhaltige Wirkung von Meditation auf wichtige Areale des Gehirns. Ulrich Ott vermittelt auf nachvollziehbare und fundierte Art den Stand der Forschung und führt in fünf Schritten anschaulich in die Meditationspraxis ein.

 

 „Die große Achtsamkeits-Box“ (Das Standardwerk von Dr. Britta Hölzel)

Beschreibung: Harvard-Forscherin Dr. Britta Hölzel hat in dieser Box über vier Stunden Achtsamkeitsübungen zusammengestellt. Diese Übungen verbessern die Aufmerksamkeitsleistung und unterstützen dabei, in einem bewussten und liebevollen Kontakt mit uns selbst und unserem Leben zu kommen.