YOGA

Luna Yoga® im MBSR – Kurs                                            

Luna Yoga® ist eine moderne Weiterentwicklung des Hatha Yoga. Es wurde von Adelheid Ohlig begründet, die auf vielen Reisen in andere Kulturen bewährte Weisheiten zur Gesundheit und Heilsein von Körper, Geist und Gemüt erfahren hat. Das Luna Yoga wird in einem lebendigen Prozess von erfahrenen Lehrerinnen bewahrt und weiterentwickelt. Die Lehrerinnen durchlaufen einen intensiven Übungs- und Selbsterfahrungsprozess, in dem sie die Wirkungsweise der Haltungen und Bewegungsformen im Luna Yoga tief erforschen. Jede Lehrerin gestaltet den Unterricht mit dem erfahrenen Wissen und der ihr innewohnenden Weisheit.

Qualitäten wie Genuss, Gelassenheit, Entspannung, Vitalität, Begeisterung, Liebe, Trost, Geduld, Lust, Zufriedenheit, Mut, Wärme, Fröhlichkeit, Optimismus, Vertrauen, Gesundheit, Freundschaft, Heiterkeit, Erholung, Herausforderungen, Zuversicht, Freundschaft, Lächeln, Träume, Sinnlichkeit, Muße, Ideen, Ausgeglichenheit, Zeit, Wünsche, Frieden, Stille, Hingabe, Heiterkeit finden sich im Luna Yoga wieder.

Die/der Luna Yoga Übende praktiziert die Übungen in einer Haltung von Respekt, liebevoller Haltung und Wertschätzung zu sich selbst. Sie/er übt in der Verfassung, in der sie/er jetzt gerade da ist, mit Körper und Gemüt in diesem Moment. Die Übungen entfalten eine wohltuende Wirkung direkt beim Tun und auch danach. Das Üben, genauso wie das Unterrichten, geschehen mit Freude, wohlwollend, lustvoll und lassen einen Weg entstehen, sich zu kräftigen, zu dehnen, Anspannungen loszulassen und sich zu entwickeln. Die Menschen, die zum Luna Yoga kommen, erleben, dass es im Körper Wohlfühlorte und gemütliche Bereiche gibt, die ins Bewusstsein kommen können, auch wenn Schmerzen und Leid gerade da sind. Die eigene Mitte wird gestärkt.

Sinnlichkeit und Eigenmacht sind im Luna Yoga wesentliche Eigenschaften, das Üben geht mit einem sinnlichen Wahrnehmen des Körpers einher, jede/r übt in den eigenen Möglichkeiten, in Wertschätzung der Grenzen und in Verantwortung für sich selbst. Im Luna Yoga werden keine herkömmlichen Hilfsmittel eingesetzt (wie Seile und Blöcke), vielmehr werden dem Körper Impulse und Anregungen gegeben, die Schritt für Schritt zu mehr Kraft, Dehnung, Loslassen von Anspannung und Körperbewusstsein führen.

Luna Yoga ist ein Übungsweg für Frauen und Männer gleichermaßen, um sich mit ihrer Kraft zu verbinden und die eigene Mitte zu stärken. Für Frauen bietet Luna Yoga darüber hinaus spezielle Übungen und Tänze an, rund um die Themen Kinderwunsch, Gebären, Wechseljahre usw.

Die Sprache des Unterrichtens ist im Luna Yoga frisch, wohltuend und kraftvoll. Die Anleitungen sind einfach und klar. Die Übungen haben einprägsame Namen, die oft mit der Vorstellung der tieferen Wirkungsweise der Übung korrespondieren (Bsp. Vogelflug).

Luna Yoga hat seine Wurzeln in der tantrischen Philosophie.

Dr. phil. Gudrun Eder-Sommer

Kum Nye ist eine besondere Form von Achtsamkeitsmeditation und sanfter Körperarbeit. Die Bewegungen und Körperhaltungen des tibetischen Yoga werden besonders langsam im Wechsel mit stiller Sitzmeditation geübt. Kum Nye belebt Körper und Geist. Anspannungen können sich lösen. Unser Vermögen wahrzunehmen und im Augenblick präsent zu sein vertieft sich. Die langsamen Bewegungen entschleunigen und führen in meditative Stille.

Es werden einfache Bewegungen und Sitzmeditation geübt. Alle Übungen werden angeleitet. Es besteht Raum für Fragen und Austausch. Für Kum Nye brauchen Sie keine besonderen Voraussetzungen, außer Ihrer Bereitschaft in den Augenblick einzutauchen.

Weitere Informationen auch unter
www.herbert-dietrich.de

Unser Angebot

  • Luna Yoga® Kurs Frühling/Sommer
    „Die Körperkünste des Frühlings ermuntern und ermutigen, erquicken und erfrischen. Sie wecken wilde Kräfte und sammeln Konzentration. Die Sommerübungen nutzen die durch die Wärme bedingte größere Beweglichkeit und stärken darin.“ (Adelheit Ohlig)
    Kursleitung: Dr. Gudrun Eder-Sommer
  • Luna Yoga® Kurs: Herbst/Winter
    „Luna Yoga lockt alle kreativen Kräfte in uns, die wir ausleben dürfen und sollen. Lassen Sie sich von den Namen der Übungen inspirieren, Ihre eigenen Forschungen anzustellen. Seien Sie achtsam und liebevoll mit sich selbst.“ (Adelheid Ohlig)
    Kursleitung: Dr. Gudrun Eder-Sommer
  • Yoga „achtsam“
    Luna Yoga; mittwochs
    Ob alt, jung, sportlich ambitioniert oder nicht, alle sind in diesen Yogastunden herzlich willkommen. Geübt wird innerhalb der eigenen Grenzen, die immer wieder aufs Neue erforscht werden.
    Kursleitung: Lydia Schmid
    Weitere Informationen: https://www.yogalyna.de
  • Kum Nye
    Bewegte Stille
    Kursleitung: Herbert Dietrich
    Weitere Informationen: https://www.herbert-dietrich.de

Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch zu den Bürozeiten (Mo-Fr 09:00-17:00 Uhr)
0941 20063818
0176 61849873
per Mail buero(ät)mbsr-r.de
oder durch folgendes Kontaktformular.